Wien – Die Stadt der unfreundlichen Kellner, leckeren Mehlspeisen und Hoverboard fahrenden Teenager. In der es keinen hässlichen Fleck zu geben scheint und man sich die meiste Zeit so fühlt, als wäre man aus Versehen in ein Filmset gestolpert. Eine Woche hatten die Stadt an der Donau und ich das Vergnügen. Neben dem wandeln auf den Spuren meiner Kindheitsheldin Sissi, konnte auch das aktuelle Musikgeschehen mit all seinen Facetten studiert werden. Die meisten werden mit Wien gerade Bands, wie Bilderbuch oder Wanda in Verbindung bringen. Neben diesen großen Namen sprießen aber auch diverse Rapper, Produzenten und Indie Darlings aus dem fruchtbaren Boden der Wiener Gassen. Nun folgen zehn Videos, die den Wiener Sound meiner Meinung nach perfekt wiederspiegeln.

Wandl – Vienna

Crack Ignaz & Wandl – Rawness

Mile Me Deaf – She’s quite alright

Rin – DONTLIKE

Ernst Molden & Der Nino aus Wien – Ganz Wien

Sex Jams – Sweet Advice

Yung Hurn – Opernsänger

FARCE – THOSE THAT BELONG TO THE EMPEROR, EMBALMED ONES

Ernst Palicek – Summer in Wien

Ja, Panik – Wien du bist ein Taschenmesser