Die vier Jungs von Razz kommen aus dem Emsland, sind aber schon viel herumgekommen. In den letzten Monaten konnte man sie auf jeglichen Festivals in ganz Deutschland finden, vom Deichbrand bis zum Hurricane Festival. Obwohl man noch gar nicht so viel von der Band gehört hat, spielt sie vor einem großen Publikum, das sich vor den Bühnen sammelt. In kurzer Zeit schafft sie es, ein großes Spektrum an Menschen mit ihrer Musik zu begeistern. Dass die Herren dabei allesamt noch Teenager sind, interessiert keinen; das, was sie tun, klingt nicht danach, sondern erwachsen, reif und erfahren. Razz` Klang lädt zum Tanzen ein, zum Mitmachen und Dabeisein. Die Vier auf der Bühne werden angetrieben von der Menge und ihrer Musik und geben alles. Die Liveshows sind ein Miteinander aller Beteiligten und machen deshalb so viel Spaß.

Beim Rocken am Brocken Festival fragten sich die vier Jungs mit uns “Was wäre, wenn…”

Wenn ihr den Berufswunsch, den ihr als Kinder hattet, ausüben würdet, dann wärt ihr jetzt…

Steffen: Ich wollte mal Müllmann werden, weil die immer hinten auf dem Auto fahren konnten. Das fand ich immer richtig cool.
Niklas: Ich glaube, ich wäre LKW-Fahrer.

 

Wenn ihr euer ganzes Leben nur noch ein Lied hören dürftet, wäre das…

Niklas: An End Has A Start von den Editors.
Steffen: Zehn von Farin Urlaub.
Christian: Der Durch Die Scheibeboxxxer von K.I.Z.
Lukas: Everlong von den Foo Fighters.

 

Wenn ihr einen unendlichen Betrag an Geld zur Verfügung hättet…

Niklas: Würde ich ihn anlegen damit es noch mehr wird.
Steffen: Ich würde mir eine Yacht kaufen und die ganze Zeit um die Welt segeln. Und ich würde sie Anny nennen, weil das ein süßer Name ist.
Niklas: Oder ich würde mir einen Teil vom Mond kaufen, das kann man auch.

 

Wenn ihr eine Zeitmaschine besäßet…

Niklas: In die 80er!
>> Warum in die 80er?
Niklas: Wegen der Musik und der Leute.
Steffen: Ich glaube in die 60er, da war die ganze Gesellschaft total offen für alles. Das finde ich cool.

 

Wenn ihr euch eine noch so utopische Zukunft aussuchen könntet…

Steffen: Frieden, genug Essen für alle … Friede, Freude, Eierkuchen! (alle stimmen zu)

Razz-Interview-2014-Rocken-Am-Brocken-Elend-Sorge-Konzert-Gig-Concert-Live-DSC00015

Wenn ihr einen Musiker eurer Wahl (egal aus welcher Zeit) treffen könntet, wäre das…

Niklas: Dave Grohl von Foo Fighters. Der ist ein super Musiker, von dem würde ich mir noch was abschauen.
Steffen: Ich würde Jo von den Killerpilzen treffen wollen, weil er voll süß ist.
Christian: Till Lindemann von Rammstein. Wenn ich schwul wäre, würde ich mit ihm schlafen.
Lukas: Nico von K.I.Z., einfach weil es wohl witzig wäre, ihn mal zu treffen.

 

Wenn ihr euch in ein Tier verwandeln könntet, wäre das…

Niklas: Ein Adler, weil er schnell fliegen kann, weil er überhaupt fliegen kann.
Christian: Weil er die Hasen vernascht!
Christian: Ich würde ja Faultier sagen, aber da würde sich nichts an meinem Leben ändern.
Steffen: Ein Affe, weil die gut klettern können und die den krankesten Scheiß abziehen. Die sind echt witzig.
>> Und sich gegenseitig lausen.
Steffen: Genau!
Lukas: Ich glaube ein Hund.

 

Wenn ihr nur noch ein Konzert in eurem Leben besuchen dürftet, wäre das…

Steffen: Crystal Fighters, die wollte ich immer schon mal live sehen.
Niklas: Ich würde wahrscheinlich ein Festival nehmen. Aber das zählt nicht, oder? Aber Foals muss man live sehen, deswegen würde ich die wählen.
Christian: Rammstein.
Du bist schon eher der Heavy Metal Fan hier, oder?
Christian: Ich bin überhaupt kein Heavy Metal Fan, ich stehe eigentlich auch gar nicht auf Rock. Aber ich finde es krass was Rammstein abgezogen haben und dass sie Deutsche sind. Deswegen liebe ich die.
Lukas: Editors.

 

Wenn ihr die Wahl zwischen einem kleinen Auftritt vor euren größten Fans und einem riesengroßen Auftritt vor einem weniger leidenschaftlichen Publikum hättet…

Niklas: Wenn sie weniger leidenschaftlich sind, dann würde ich das kleine Publikum nehmen.
Steffen: Ja absolut, das macht viel mehr Spaß!

 

Wenn ihr euch eine Interviewfrage aussuchen dürftet, würdet ihr euch fragen…

Niklas: Wie die Interviewer uns finden.

 
Diese Frage beantworten wir doch gerne: Christian, Lukas, Niklas und Steffen sind im Herzen noch genauso jung wie auf den Ausweisen. Wir haben es mit vier fröhlichen, motivierten und humorvollen Herren zu tun, die sich auch durch die Öffentlichkeit nicht den Spaß und die Gelassenheit nehmen lassen. Razz genießen es, Musik zu machen und Menschen damit zu erreichen.

Razz-Interview-2014-Rocken-Am-Brocken-Elend-Sorge-Konzert-Gig-Concert-Live-DSC00025

Razz-Interview-2014-Rocken-Am-Brocken-Elend-Sorge-Konzert-Gig-Concert-Live-DSC00022 Razz-Interview-2014-Rocken-Am-Brocken-Elend-Sorge-Konzert-Gig-Concert-Live-DSC00027

Wenn ihr die Band live erleben wollt, habt ihr in diesem Jahr noch in Berlin die Chance dazu. Razz spielt am 22.11.2014 bei der Fritz Nacht der Talente im Admiralspalast.

 

Text: Maria; Interview: Antonia, Carina, Maria

Photo Credits: Carina Huber