Es ist soweit, der Herbst ist in die Lande gezogen und umhüllt alles mit einer nasskalten Nebeldecke. Grund genug, sich seinen Lieblingstee zu kochen und zu schauen, was diesen Monat so in der Musiklandschaft passiert ist. Genau das haben wir die vergangenen Tage getan, herausgekommen ist eine wilde Ansammlung an Musikvideos, die uns im Oktober besonders gut gefallen haben. Da gibt es zum Beispiel eine Alternative zum total überhypten Musikvideo zu Hotline Bling, wir haben für dieses Leben wirklich genug Vines von Drake gesehen! Außerdem ist da noch unsere geliebte Florence Welch, die in Delilah, der sechsten Videoauskopplung von HOW BIG, HOW BLUE, HOW BEAUTIFUL, ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellt. Eines unserer Highlights aus der Welt des Raps sind Zugezogen Maskulin, die den Bambule Klassiker Füchse mit Hilfe von LGoony in ein lila leuchtendes Cloud-Rap Gewand gehüllt haben. Insgesamt warten eine knappe Stunde Videomaterial, macht es euch gemütlich und genießt diesen visuellen Augenschmaus.

Florence And The Machine – Delilah

Drake – Hotline Bling (Art Film from va$htie)

The Big Moon – Nothing Without You

Kraftklub – Wegen Dir

Lana Del Rey – Music To Watch Boys To

Hudson Mohawke – System

Elohim – Xanax

Tocotronic – Zucker

MØ – Kamikaze

Zugezogen Maskulin & LGoony – Füchse 2015 (prod. Enaka)

Will Butler – Anna

The 1975 – Love Me

Eliot Sumner – I Followed You Home

Frittenbude – So da wie noch nie