Am 31. Januar erscheint In The Silence, die englische Übersetzung Ásgeirs sensationellen isländischen Debutalbums Dýrð í dauðaþögn. Über The Guardian könnt ihr das Album nun vorab in voller Länge hören.

Wer, wie ich, der isländischen Sprache verfallen ist, der könnte diese Neuauflage als weniger ansprechend empfinden als seinen Vorgänger. Für Ásgeir jedoch ist die Übersetzung in die Weltsprache Englisch mit Sicherheit eine willkommene Möglichkeit, seine Musik auch außerhalb seines Heimatlandes Menschen näher zu bringen.