Archiv des Monats November, 2014
Ankündigung: Marsmädchen x The Postie Adventskalender 2014

Ankündigung: Marsmädchen x The Postie Adventskalender 2014

Die Weihnachtsdeko beleuchtet die Stadt, erste Plätzchen wurden gebacken und die Coca-Cola Werbung läuft wieder im Fernsehen. Kurzum: Die Weihnachtszeit hat offiziell begonnen! Und was wäre Weihnachten ohne Adventskalender? Wir Marsmaedchen haben uns dieses Jahr einen ganz besonderen für euch ausgedacht: Zum (…)
Special Weekend Vibes #1 - RO•ST

Special Weekend Vibes #1 – RO•ST

Die letzten Monate mussten wir leider unsere Weekend Vibes aufgrund der Festivalsaison vernachlässigen, doch jetzt gibt es gute Neuigkeiten: Ab sofort bekommt ihr von uns wieder regelmäßig Musikempfehlungen fürs Wochenende auf die Ohren. Als Entschädigung (und weil wir die Idee super finden) (…)
"Ich würde mir einen Teil vom Mond kaufen" - Razz im Interview

„Ich würde mir einen Teil vom Mond kaufen“ – Razz im Interview

Die vier Jungs von Razz kommen aus dem Emsland, sind aber schon viel herumgekommen. In den letzten Monaten konnte man sie auf jeglichen Festivals in ganz Deutschland finden, vom Deichbrand bis zum Hurricane Festival. Obwohl man noch gar nicht so viel von (…)
Reingehört: Ben Howard - I forget where we were

Reingehört: Ben Howard – I forget where we were

Nachdem sein Debütalbum Every Kingdom nach der Veröffentlichung im Oktober 2011 einen riesigen Erfolg feierte, haben schon alle gespannt auf das nächste Werk des 27-jährigen Singer-Songwriters gewartet. Nun veröffentlichte der Brite Ben Howard sein zweites Album mit dem Titel I forget where (…)
"In meiner noch so utopischen Zukunft gäbe es keine Grenzen und kein Geld." – Trümmer im Interview

„In meiner noch so utopischen Zukunft gäbe es keine Grenzen und kein Geld.“ – Trümmer im Interview

Trümmer haben wir euch bei der Plattenkritik zu deren Debüt bereits vorgestellt. Ins unseren Augen sind Trümmer eine der spannendsten, deutschsprachigen Bands aktuell. Um so mehr freut es uns, euch endlich unser Interview mit Paul und Max zu zeigen. Mit ihrem selbstbetitelten (…)